Agrobs  Myoalpin Cobs

Als Ersatz für Luzerne(cobs)

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Rein natürlicher Eiweißlieferant
  • Ohne Luzerne
  • Stärke- und Fruktanarm
  • Hoher Rohfasergehalt

Ähnliche Produkte:

Agrobs PreAlpine BIO Wiesencobs

Beschreibung

Myoalpin Cobs sind besonders für Pferde, die einen erhöhten Eiweißbedarf vorweisen. Das Einzelfuttermittel ist für Sport- wie auch Zuchtpferde geeignet. Auch für Pferde im Wachstum bzw. im hohen Alter, sowie bei einer Regenerations- und Aufbauphasen.

Die enthaltenen Gräser liefern den Eiweißbedarf, welches den Bedarf jedes Pferdes deckt. Darum wird in diesen Cobs auf Luzerne verzichtet.

Auch bei allergischen Reaktionen auf Luzerne eignen sich die Myoalpin Cobs. Myoalpin Cobs sind reich an Eiweiß- und Rohfasern, darum eignen sie sich auch sehr gut zum Ausgleich bei eiweißarmen Raufutter- und getreidefreien Kraftfutterrationen.

Melasse, Getreide und künstliche Zusatzstoffe sind von den Cobs ausgeschlossen! Desweiteren sind Myoalpin Cobs besonders stärke- und fruktanarm.

Eigenschaften:

  • Rein natürlicher Eiweißlieferant - ohne Zusätze
  • Besonders eiweißreiche Gräser und Kräuter
  • Bei Eiweißbedarf in Sport und Zucht
  • Enthält keine Luzerne
  • Hoher Rohfasergehalt und reich an Aminosäuren
  • Melasse- und Getreidefrei
  • Stärke- und Fruktanarm
  • Zur Unterstützung bei altersbedingtem Muskelabbau
  • Erhältlich in einem 20 kg Papiersack

Empfohlen bei:

  • Der Ergänzung und der Aufwertung des Grundfutters für alle Pferde
  • Dem Ersatz von Kraftfutter und Getreide
  • Erhöhtem Bedarf von Eiweiß und Energie (Zucht, Sport, Wachstum, Eiweißuntersorgung, im Alter, ECS, Trächtigkeit, Laktation)

Fütterungsempfehlung:

  • Zur Unterstützung des Grundfutters: täglich 300 bis 500 g je 100 kg Soll-Körpergewicht
  • Als Getreideersatz: ca. 1,2 kg Myoalpin Cobs ersetzen 1 kg Getreide
  • Zur Fütterung von Sport- und Zuchtpferden: täglich 500 bis 800 g je 100 kg Soll-Körpergewicht
  • 1 kg Cobs mit 1,5 bis 3 Liter Wasser einweichen

Hinweis: Es wird empfohlen, die Cobs generell einzuweichen

Futtermittel: Einzelfuttermittel für Pferde

Agrobs