Pavo Biestmilch

Biestmilchersatz für neugeborene Fohlen

  • Lange Haltbarkeit
  • Einfach & schnell zubereitet
  • Mit wichtigen Antikörpern
  • € 44,99 (€ 29,99 / 100 g)

inkl. 13% MwSt. zzgl. Versand

Versand in 1 Woche

Inhalt: 0,15 kg

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: PA-00048, Inhalt: 0,15 kg

EAN: n/a

  • Lange Haltbarkeit
  • Einfach & schnell zubereitet
  • Mit wichtigen Antikörpern

Beschreibung

Neugeborene Fohlen haben noch keine Antikörper gegen Infektionen. Diese werden erst nach 3 bis 5 Wochen in ausreichendem Maße im Körper gebildet. Damit das Fohlen während dieser Zeit gesund bleibt, braucht es Antikörper aus der Biestmilch.

Wenn es von der Mutterstute keine oder zu wenig Biestmilch bekommt, muss so schnell wie möglich Abhilfe geschaffen werden, denn die Antikörper können nur am ersten Tag nach der Geburt die Darmwand durchdringen. In den ersten 12 Stunden nach der Geburt ist die Aufnahme sehr gut; nach 24 Stunden kann der Körper dann kaum noch Antikörper aufnehmen.

Pavo Colostrum ist ein Biestmilchersatz, welcher neugeborene Fohlen mit wichtigen Antikörpern versorgt. Außerdem kann er die Darmtätigkeit stimulieren. Der Biestmilchersatz ist lange haltbar und einfach und schnell zubereitet.

Anwendung

  • Erwärmen Sie einen Liter Stutenmilch oder Pavo-Fohlenmilch auf handwarme Temperatur (38-40°C). Wenn Sie keine Stuten- oder Pavo-Fohlenmilch zur Verfügung haben, kann Halbfett- Milch verwendet werden. Nicht nur Wasser für die Zubereitung verwenden, da Wasser keine Vitamine enthält.
  • Fügen Sie dann den gesamten Inhalt eines Päckchens Pavo Biestmilch hinzu und rühren Sie es so lange um, bis sich alles aufgelöst hat.
  • Verabreichen Sie alle zwei Stunden ca. 250 ml handwarme Biestmilch mit Hilfe einer Nuckelflasche oder aus einem Eimer mit Nuckel
  • Am besten können Sie die Biestmilch im Wasserbad aufwärmen. Damit verhindern Sie Ausflocken und Anbrennen.
  • Erwärmen Sie Biestmilch nicht in der Mikrowelle!
  • Verabreichen Sie die Biestmilch direkt nach der Geburt des Fohlens (am besten innerhalb von 3 Stunden, spätestens aber 12 Stunden nach der Geburt)
  • Bei schwachen Fohlen oder Fohlen, die keine Biestmilch von der Stute bekommen haben, ist es zu empfehlen, einen zweiten Beutel Pavo Biestmilch zu verabreichen.
  • Nehmen Sie innhalb von 24 Stunden Kontakt zu Ihrem Tierarzt auf.
Futtermittel: Einzelfuttermittel für Pferde

Zusammensetzung

  • Colostrum

Inhaltsstoffe

analytische Bestandteile

Inhaltsstoffe
Rohprotein70 %
Rohfett2 %
Rohasche3 %
Natrium0,1 %

Pavo

Fragen & Antworten zu Pavo Biestmilch

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden