St.Hippolyt St. Hippolyt MicroVital

Spurenelementbooster mit hoher Bioverfügbarkeit

  • Spurenelementbooster mit hoher Bioverfügbarkeit
  • Versorgt mit biophilen Mineralstoffen
  • Stabilisiert des Organismus
  • € 173,99 (€ 1,74 / 100 g)
  • ab 2 nur € 169,90 / Stück -2%

inkl. 13% MwSt. zzgl. Versand

Noch 7 Stück auf Lager

Zustellung am Montag, 17. Dezember: Bestellen Sie heute bis 12:30 Uhr.

Pünktliche Lieferung vor Weihnachten: Bestellen Sie bis spätestens Mi., 19. Dez. um 23:59 Uhr. Erfahren Sie mehr

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: ASS-15809, Inhalt: 10 kg

EAN: 4042215158097

  • Spurenelementbooster mit hoher Bioverfügbarkeit
  • Versorgt mit biophilen Mineralstoffen
  • Stabilisiert des Organismus
3 kg: € 57,99 (€ 1,93 / 100 g)
ab 2 € 53,90 (€ 1,80 / 100 g)
10 kg: € 173,99 (€ 1,74 / 100 g)
ab 2 € 169,90 (€ 1,70 / 100 g)

Beschreibung

Biophile Mineralstoffe
Am Beispiel der Islandpferde erfuhren wir vor einigen Jahren drastisch, dass ein Versorgungsmangel bei den Spurenelementen Zink, Kupfer und Selen zu Hautproblemen bis hin zum Ekzem, zu Muskelverspannungen, Schwerfuttrigkeit, Unausgeglichenheit und Leistungsmängeln führen kann. Erst mit der Fütterung organisch gebundener Spurenelemente anstelle anorganischer (herkömmlicher) Verbindungen konnte eine Normalisierung der Blutwerte und eine deutliche Verbesserung des Fell- und Allgemeinzustandes erreicht werden. Ähnliche Erfahrungen machten wir seither bei einer großen Zahl von Pferden veschiedenster Rassen. Biophile Mineralstoffe und Spurenelemente können z.B. als Aminosäuren-Chelate oder als Zuckerverbindungen, als Inhaltsstoffe von Hefe, Algen oder Milchprodukten vorliegen. Nicht alle organischen Mineralsstoffverbindungen werden jedoch gleichermaßen gut vom Organismus aufgenommen! Nur die am besten verwertbaren sollten zur Fütterung verwendet werden.

Ein erhöhter Spurenelementbedarf liegt vor bei gestressten, übersäuerten und immunlabilen Pferden, bei Allergikern, Ekzemern und Pferden mit Stoffwechselstörungen.

Häufige Probleme, die durch unzureichende Mineralstoffgehalte begünstigt werden (in Klammern: die jeweiligen Mineralstoffe im Mangel):

  • Blutarmut/ Anämie (Eisen, Cobalt, Kupfer, Zink); dadurch Müdigkeit, und Leistungsschwäche
  • Anfälligkeit für Ansteckungen, Allergie-Neigung (Zink, Kupfer, Selen, Calcium)
  • Schlechte Futterverwertung, Leistungsschwäche (Magnesium, Phosphor, Eisen, Zink, Mangan, Cobalt)
  • Unzureichende Muskelleistung, Verspannungen (Magnesium, Calcium, Eisen, Selen, Mangan)
  • Fortpflanzungs-, Wachstums- und Entwicklungsstörungen (Zink, Mangan, Kupfer, Selen)
  • Fell-, Bindegewebe-,Gelenk- und Hufhornprobleme (Zink, Kupfer, Selen, Mangan)
  • Nervosität und mangelnde psychische Belastbarkeit (Magnesium, Zink)

Warum reichen die Nährstoffgehalte der natürlichen Futterpflanzen nicht aus?
Selbst bei ganztägiger Weidehaltung oder reichlicher Heuzuteilung kann es aus folgenden Gründen zur Mangelversorgung bei Mineralstoffen und Spurenelementen kommen:

  • Übernutzung und einseitige Düngung von Weide- und Ackerböden
  • Mineralien-Auswaschungen durch den sauren Regen
  • Mangel an mineralstoffreichen Kräutern
  • Graszüchtungen, die nicht genügend Mineralstoffe speichern
  • Erhöhter Bedarf des Pferdes durch reichliche Getreide- und Eiweißzufütterung, oder infolge haltungs- und nutzungsbedingter Stresssituationen
  • Mehrbedarf von Zuchttieren, Hochleistungs- oder alten Pferden
  • Fellwechsel

Für eine Verbesserung der Versorgung genügt oft schon die Zufütterung relativ geringer Mengen an biophilen Mineralstoffen.

Natürliche regulative Eiweißbausteine
Die regulativen Eiweißbausteine (Aminosäuren, Peptide und Eiweißmoleküle) sind eine wichtige Entdeckung der neueren Ernährungsforschung. Sie kommen als natürliche Nährstoffe in Pflanzensamen, Getreidekeimen, Milch- und Hefeprodukten vor. Sie unterstützen im Organismus die Funktion der Spurenelemente und Vitamine und eignen sich besonders in Verbindung mit den biophilen Mineralstoffen zur natürlichen Gesundheits- und Leistungsoptimierung. Davon profitieren insbesondere die Immunabwehr, der Stoffwechsel, die Fähigkeit des Pferdes zur Stressbewältigung und zur schnellen Regeneration nach Erschöpfungszuständen.

Vitale Gesundheit und neue Leistungsreserven
MicroVital ist ein Ergänzungsfuttermittel für Pferde, das mit seiner Kombination aus biophilen Mineralstoffen, Spurenelementen und regulativen Eiweißbausteinen eine wichtige Lücke in der Nährstoffversorgung schließt. Zur Erzielung eines optimalen Effekts im Sinne der Vitalisierung, der Gesundheitsstabilisierung und vollen Leistungsentfaltung des Pferdes wurde auf die richtige Auswahl und bestmögliche Qualität dieser natürlichen Ernährungskomponenten geachtet.
Die biophilen Mineralstoffe und Spurenelemente sind so bemessen, dass bei Kombination mit Kraft-Mischfutter oder Mineral-Vitaminfutter keine problematischen Überdosierungen entstehen, sondern die Futterration nach dem Vorbild der Natur harmonisiert wird. Weniger ist oft mehr! Ein Großteil der Futterrationen enthält nach der Papierform bereits genügend Mineral- und Spurenstoffe, die jedoch in der üblichen anorganischen Salzform für viele Pferde nicht ausreichend bioverfügbar sind. Mit MicroVital kann ein wirksamer Beitrag zur Überwindung solcher Mineralstoff-Verwertungsprobleme geleistet werden.

MicroVital wird zur Zufütterung an alle Pferde mit Gesundheits-, Befindlichkeits- und Leistungseinschränkungen empfohlen. Darüber hinaus eignet es sich besonders zur Nährstoffergänzung bei knapper Versorgung mit Zink, Eisen, Kupfer, Mangan, Selen, Jod und Kobalt.

Begriffserklärungen:
Mineralstoffe umfassen sowohl die Mengenelemente wie Calcium, Phosphor und Magnesium, als auch die Spurenelemente, die in geringen Mengen lebenswichtige physiologische Funktionen wahrnehmen. Biophile (wörtlich: „lebensfreundliche“) Mineralstoffe werden aufgrund ihrer spezifischen organischen Bindungsform im Organismus besonders gut verwertet.

Fütterungsempfehlung:

  • Als Ergänzungsfütterung zur üblichen Grundfutterversorgung mit Raufutter und/oder Weidegras empfehlen wir ca. 15-20 g je 100 kg Körpergewicht und Tag.
Pferde: Zuchtpferde
Sonstiges: Aktionen

Zutaten

  • Karotten
  • Bierhefe
  • Maiskeime
  • Leinsamen gemahlen
  • Erbseneiweiß
  • Seealgenmehl
  • Leinöl kaltgepresst
  • Sonnenblumenöl kaltgepresst
  • Apfelsirup
  • Seesalz
  • Magnesiumfumarat
  • Knoblauch
  • Kräuter
    • Anis
    • Fenchel
  • Traubenkernextrakt

St.Hippolyt

Fragen & Antworten zu St.Hippolyt MicroVital

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

4,7 von 5 Sternen
9 (75%)
2 (16%)
1 (8%)
0 (0%)
0 (0%)

12 Bewertungen
10 Erfahrungsberichte auf Deutsch

Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Alle Erfahrungsberichte anzeigen