Stübben LK Controller für Stallhalfter

Trainingshafter und Stallhalfter in einem!

  • Präzise Einwirkung
  • Erzeugt Signalwirkung
  • Einfache Anbringung
  • € 28,99

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Noch 2 Stück auf Lager

Zustellung am Montag, 17. August: Bestellen Sie bis Freitag um 13:00 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: STB-7110611-0-VB, Inhalt: 1 Stück

EAN: 7630001532533

  • Präzise Einwirkung
  • Erzeugt Signalwirkung
  • Einfache Anbringung

Beschreibung

Der LK-Controller kann schnell und einfach am Halfter angebracht werden und ergibt eine Kombination aus Trainings- und Stallhalfter. Farblich passt er zum Stübben Stallhalfter mit reflektierenden Nähten. Wird in einen der beiden seitlichen Ringe ein Führstrick oder eine Longe eingehängt, kann über den Nasenrücken des Pferdes eine Signalwirkung erzeugt werden. Die Signalwirkung entsteht bei Druck auf den Nasenrücken, welcher beim Nachgeben sofort nachlässt. Dank der Verstellmöglichkeit des LK-Controllers wird ein Verrutschen des Halfters minimiert.

ACHTUNG:

1. das Halfter und den LK-Controller korrekt an den Pferdekopf anpassen

Der Nasenriemen des Halfters sollte ca. 2 Finger breit unter dem Jochbein liegen. Kinn- und Kehlriemen sollten so nah wie möglich am Pferdekopf liegen, jedoch mit so viel Abstand, dass das Pferd gut kauen kann. Die Backenstücke des LK-Controllers werden von innen nach außen durch die unteren Ringe des Halfters hindurchgeführt und die oben Halfterringe eingehängt. Mit dem Kinngurt wird der LK-Controller ebenfalls so angepasst, dass er so nah wie möglich am Pferdekopf anliegt, jedoch mit so viel Abstand, dass das Pferd gut kauen kann. Der Nasenriemen des LK-Controllers liegt nun knapp unterhalb des Nasenriemens des Halfters. Bitte prüfen, dass er nicht zu tief auf dem Nasenrücken sitzt – sonst Halfter und LK-Controller etwas höher schnallen.

2. das Pferd sorgsam an die Einwirkung des LK-Controllers gewöhnen

Jedes Hilfsmittel ist nur so gut wie seine Handhabung. Bitte mit dem Pferd in ruhiger und sicherer Lernatmosphäre arbeiten, dass es auf dosierten Druck auf den Nasenrücken nachgibt. Dabei sofort zum Loslassen kommen, wenn das Pferd nachgibt. Für die Arbeit mit dem LK-Controller sollte ein Führ- oder Bodenarbeitsstrick oder eine Longe mit Karabinerhaken verwendet werden, der in einen der beiden seitlichen Ringe des Nasenriemens des Controllers eingehängt wird. Ein Anbindestrick mit Panikhaken (der z.B. bei einem ruckartigen Erschrecken des Pferdes aufgehen könnte) ist zum Führen und für die Bodenarbeit eher ungeeignet. Z.B. empfiehlt es sich, mit Schritt führen und Anhalten als Übung zu beginnen. Rückwärtstreten lassen ist eine weitere gute Übung, um das Pferd mit der Signalwirkung des Controllers vertraut zu machen. Der Wirkung des LK-Controller sollte nie als alleinige Hilfe beim Führen oder bei der Bodenarbeit eingesetzt werden, sondern zusammen mit Körpersprache und Stimme.

3. beim Training mit dem LK-Controller nur so viel Einwirkung wie nötig ausüben

Der LK-Controller ist eine Trainingshilfe und sollte so eingesetzt werden, dass das Pferd lernt, fein darauf zu reagieren. So wird eine leichtere Kontrolle beim Führen, bei der Bodenarbeit und beim Verladen erzielt. Und in Extremsituationen, z.B. Fluchtreaktion bei Erschrecken, ist er eine zusätzliche Sicherheit. Ähnlich wie beim Sicherheitsgurt im Auto sollte er wie selbstverständlich angelegt werden und nur im Bedarfsfall zur Wirkung kommen. nngurt des Halfters.

4. vor dem Anbinden des Pferdes den LK-Controller wieder abnehmen

und das Pferd nie unbeaufsichtigt mit dem am Halfter befestigten LK-Controller angebunden stehen lassen. Niemals darf dein Pferd an den seitlichen Führringen des Controllers angebunden werden (Verletzungsgefahr!), sondern nur am starren Ring unten am Kinngurt des Halfters.

Fragen & Antworten zu Stübben LK Controller für Stallhalfter

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden