Fütterung im Winter

Speziell im Winter sind besondere Ansprüche bei der Pferdefütterung zu beachten. Aufgrund des Fellwechsels im Herbst und der kalten Witterung braucht das Pferd einen erhöhten Bedarf an Energie. An erster Linie steht natürlich qualitativ hochwertiges Raufutter! Zusätzlich sollten Sie an eine Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen denken. Da sich Pferde im Winter höchstwahrscheinlich weniger bewegen (festgefrorene Böden in Koppeln), sollte auch die Kraftfuttermenge angepasst werden. Unser Tipp: Füttern Sie Ihrem Liebling 2-3 Mal in der Woche ein Mash aus Kräutern und Vitaminen, das schont die Verdauung und schmeckt außerdem vorzüglich.

Fütterung: 42 Produkte

Filter

Alle Preise inkl. MwSt.